RECYCLING

Wir sind ein zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb und bieten unseren Kunden die Abwicklung des kompletten Abfallmanagements an. Hierzu zählt das Recycling direkt vor Ort oder Off-Site, aber auch die umweltverträgliche Beseitigung von nicht verwertbaren Altlasten.

Unser Anspruch ist es, vor allem anderen, unserer Verantwortung gegenüber Mensch und Umwelt gerecht zu werden und mit Hilfe moderner Technik nachhaltig und umweltschonend zu agieren. Damit sind wir Ihr kompetenter Partner für die sachgerechte Entsorgung gefährlicher Abfälle, die im Rahmen von Baumaßnahmen anfallen. Den für deren Verbringung und Entsorgung bestehenden, speziellen Vorschriften werden wir fachkundig und professionell gerecht.

Die Aufbereitung von Abbruchmaterial ist ebenfalls Teil unseres Leistungsspektrums.
Baumassenabfälle bereiten wir entweder direkt vor Ort oder in unseren unternehmenseigenen, zertifizierten Recyclinganlagen mit mobiler Brecher- und Siebanlagentechnik auf. Zudem bieten wir die Lieferung und den Verkauf von Recyclingrohstoffen für unsere Kunden an. So sind wir beispielsweise in der Lage rezyklierte Gesteinskörnung nach DIN 12620:2002 herzustellen.

Auf einen Blick

  • Zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb
  • Fachmännische Ausführung entsprechend gesetzlicher Bestimmungen
  • Recycling von Baumassenabfällen vor Ort bzw. in/mit eigener Recyclinganlage
  • Verwertung von Ersatzbaustoffen in eigenen Verwertungsmaßnahmen
  • Sachgerechte Entsorgung gefährlicher Abfälle
  • Betrieb von Bodenbehandlungsanlagen
  • Lieferung und Verkauf von recycelten Rohstoffen
  • Entlastung für die Umwelt
  • Minimierung von Entsorgungskosten

Verwertung statt Entsorgung

In den letzten Jahrzehnten gab es große Fortschritte bei der Entwicklung von Techniken und Strategien zur Abfallvermeidung, Abfallverwertung, bei Recycling sowie der umweltverträglichen Beseitigung von Altlasten.

Mittlerweile hat sich aufgrund dieser Veränderungen der selektive Rückbau zum Standard bei Komplettabbruchmaßnahmen entwickelt. Hierbei werden die abgebauten Materialien nach Sorten getrennt und anschließend der Abfallentsorgung oder dem Recycling zugeführt. Auch Störstoffe müssen gesondert vom Rest der Materialien sortiert werden. Die Erfassung von als gefährlich eingestuften Abfällen ist ebenfalls ein wichtiger Bestandteil der Demontage.

Besonders ist dabei darauf zu achten, dass sich schadstoffbelastete Bestandteile nicht mit anderen Materialien vermischen. Die Kontamination eines Gebäudes ist oft durch dessen Nutzung bedingt oder abhängig von den verwendeten Bausubstanzen. Die fachkundige Entsorgung von Gefahrstoffen integrieren wir von vorne herein in den Gesamtablauf. Durch die rechtzeitige Entfernung von kontaminierten Materialien ist zudem gewährleistet, dass die übrigen Baustoffe durch Recycling wieder zu hochwertigem Baumaterial verarbeitet werden können.

Wir machen Ihnen Platz.